Projekte

Hessen

09 2018

Grosser Einsatz für einen grossen Architekten

Johannes Peter Hölzinger gehört zu den herausragenden Architekten der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts, sein Werk ist kompromisslos – und wirkt polarisierend. Es gefällt oder gefällt nicht. Eines aber sind seine Bauten zweifelsohne: eigenwillig, spannend und eine Herausforderung für Gerüstbauer und Maler.

Für Edwin Gottlieb und sein Team von Kerger Baudienstleistungen war es nicht das erste Mal, dass sie es mit einem Werk von Hölzinger zu tun hatten. Bereits 2015 sanierten sie die Fassade des Wohnhauses  in der Hochwaldstraße in Bad Nauheim. Sie waren also gut vorbereitet, als sie sich 2017 in die direkt am Kurpark gelegene Auguste-Victoria-Straße begaben. 

In drei Abschnitten wurde das Gerüst gestellt – ein kompliziertes Kunstwerk für sich. Insgesamt wurden rund 4000 qm Fassadenfläche gründlich gereinigt und mit Thermosan Fassadenfarbe beschichtet. Während die Blechverkleidungen und Balkone mit Kunstharzlack lackiert wurden, wurden die Bleche unter den Fenstern nur poliert. Sie waren zu dünn für eine Lackierung. Die Naturholzfenster wurden abgeschliffen und mit Holzschutzgrund und offenporiger Holzschutzlasur beschichtet. Jetzt zeigt sich das unter Denkmalschutz stehende Gebäude wieder als würdiger Repräsentant eines großen Architekten. (ms)